Ein BUNGALOW bauen mit TEAM MASSIVHAUS,

ist nicht nur schön sondern es ist auch schön, stilvoll auf einer Ebene zu leben, treppenlose Freiheit zu genießen, altersgerecht zu wohnen, oder es einfach nur bequem zu haben. Planen Sie mit Hilfe unserer Architekten Ihren Traumbungalow.

Bungalow 85

ab 135.900 €

Putzvariante EGEUR 135.900
Verblendvariante EGEUR 139.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss83,60 m²
Gesamt nach DIN83,60 m²
Gesamt nach WoFIV83,60 m²
Der Grundriss vom Bungalow 85
Der Grundriss vom Bungalow 100

Bungalow 100

ab 144.400 €

Putzvariante EGEUR 144.400
Verblendvariante EGEUR 148.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss100,11 m²
Gesamt nach DIN100,11 m²
Gesamt nach WoFIV100,11 m²

 

Bungalow 120

ab 156.400 €

Putzvariante EGEUR 156.900
Verblendvariante EGEUR 160.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss118,49 m²
Gesamt nach DIN118,49 m²
Gesamt nach WoFIV118,49 m²

 

Der Grundriss vom Bungalow 120
Der Grundriss vom Bungalow 145

Bungalow 145

ab 170.900 €

Putzvariante EGEUR 170.900
Verblendvariante EGEUR 175.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss142,58 m²
Gesamt nach DIN142,58 m²
Gesamt nach WoFIV142,58 m²

 

Der Bungalow von Team Massivhaus

wird konventionell Stein auf Stein in handwerksgerechter Bauweise hergestellt. Die Bauzeit beträgt in der Regel 21 bis 26 Wochen und 10 Jahre Garantie ist auf diese solide Ausführung für Team Massivhaus selbstverständlich. Die Bauzeit kann sich in einigen Fällen in Abhängigkeit von der Hausgröße und Ausstattung verlängern. Alle Häuser werden nach der aktuellen Energieeinsparverordnung oder dem in Zukunft neuem Gebäudeenergiegesetz geplant und erstellt.

Die Gründung

Die Team Waterproof-Sohle ist zertifiziert und enthält unter anderem folgende Leistungen: 17 cm Bodenplatte aus wasserun-durchlässigem Beton mit einer Rissbreitenbeschränkung von kleiner als 0,2 mm durch erhöhten Stahlanteil in den unteren und oberen Lagen. Die Schmutzwasserdurchführungen durch die Sohle werden mit druckwasserdichten Schmutzwassertrichtern/Anschluss-Manschetten ausgeführt. Unter der Sohle wird eine Dämmung von 5 cm mit der Wärmeleitfähigkeitsstufe  eingebaut. Unter den Wänden wird eine Abdichtungsbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit montiert. Auf der Sohle wird eine zusätzliche Abdichtung (Schweißbahn) vollflächig verlegt und an die untere Mauerwerkssperre angeschlossen. Alles in allem eine sehr hochwertige Ausführung und nicht selbstverständlich. Wir sind von dieser Ausführung so überzeugt, dass wir freiwillig die Garantie auf 10 Jahre verlängern. Die unbewehrten Streifenfundamente werden in ca. 40 cm Breite aus Beton frostfrei in Erdschalung gegründet. Ein Edelstahl-Fundamenterder wird gem. VDE-Richtlinien eingebaut. Die Bauherren sind für den Anschluss des Hauses an die Ver- und Entsorgungsnetze und die Bereitstellung einer von vielen Versorgern geforderten Mehrsparten-Einführung verantwortlich.

Das Mauerwerk

vom Bungalow wird im Verblendmauerwerk  als zweischaliges Mauerwerk erstellt, die Gesamtwandstärke beträgt 45,5 cm. Alternativ auch als Putzvariante, Wärmedämmverbundsystem (WDVS) der Firma Alseco und die Gesamtwandstärke beträgt hier 32,0 cm. Die Rohbau-Geschosshöhe beträgt bei Bungalows mit Holzbalkendecke im EG ca. 2,745 m.

Der Dachstuhl

wird aus Systembindern als Walmdach errichtet. Ein ausbaufähiger Dachstuhl als Abbunddachstuhl kann gegen Aufpreis vereinbart werden. Die Erdgeschossdecke bei den Bungalow-Haustypen werden als Holzbalkendecke ausgeführt. Der Dachstuhl wird aus Konstruktionsvollholz erstellt. Eine Unterdeckbahn als diffusionsoffene Folie wird verwendet, diese ermöglicht eine Volldämmung des Daches. Zwischen Mauerwerk, Beton- und Holzbauteilen wird eine Feuchtigkeitssperre eingebaut. Die Dachneigung bei den Bungalow-Haustypen beträgt im Standard 30° und kann gegen Mehrpreis auch in 35° ausgeführt werden.

Die Dacheindeckung

erfolgt mit Markenqualitätsbetondachsteinen der Firma Braas (Harzer Pfanne) oder der Firma Nelskamp (Sigma Pfanne) mit 30-jähriger Herstellergarantie. Viele Farben wie Rot, Schwarz, Braun, Anthrazit, Ziegelrot, Klassischrot usw. stehen ohne Aufpreis zur Auswahl. Firststeine werden als Lüfterfirst mit Firstelementen oder Firstbändern trocken verlegt.

Die Fenster

sind gütegeprüfte Qualitätskunststofffenster mit Stahlkerneinlage und einer einbruchhemmenden Einfachpilzkopfverriegelung. Sperrung in Kippstellung (Einbruchsicherung) und Mehrfachverriegelung für die beweglichen Flügel. Die Verglasung erfolgt mit gütegesichertem Wärmeschutzglas nach DIN 52619 in Dreifachverglasung (Ug-Wert = 0,6 W/(m²*K)). Alle Fenster werden mit Einhandbeschlägen (weiß oder aluminium-silberfarben) ausgestattet.

Nicht ohne Haustür,

diese ist 1-flügelig hat ein feststehendes Seitenteil, Türdrücker und Profilzylinder mit Automatikmehrfachverriegelung. Scheiben in Haustürfüllungen werden in 2-fach-Verglasung ausgeführt. Alle Bungalows erhalten auch eine Hauswirtschaftsraumtür, ebenfalls mit Automatikmehrfachverriegelung inkl. Türdrücker, zusammen mit der Haustür hat sie gleichschließende Profilzylinder.