Ein BUNGALOW bauen mit TEAM MASSIVHAUS,

ist nicht nur schön sondern es ist auch schön, stilvoll auf einer Ebene zu leben, treppenlose Freiheit zu genießen, altersgerecht zu wohnen, oder es einfach nur bequem zu haben. Planen Sie mit Hilfe unserer Architekten Ihren individuellen Traumbungalow in Größe und Ausstattung.

Bungalow 85

ab 135.900 €

Putzvariante EGEUR 135.900
Verblendvariante EGEUR 139.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss83,60 m²
Gesamt nach DIN83,60 m²
Gesamt nach WoFIV83,60 m²
Der Grundriss vom Bungalow 85
Der Grundriss vom Bungalow 100

Bungalow 100

ab 144.400 €

Putzvariante EGEUR 144.400
Verblendvariante EGEUR 148.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss100,11 m²
Gesamt nach DIN100,11 m²
Gesamt nach WoFIV100,11 m²

 

Bungalow 120

ab 156.400 €

Putzvariante EGEUR 156.900
Verblendvariante EGEUR 160.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss118,49 m²
Gesamt nach DIN118,49 m²
Gesamt nach WoFIV118,49 m²

 

Der Grundriss vom Bungalow 120
Der Grundriss vom Bungalow 145

Bungalow 145

ab 170.900 €

Putzvariante EGEUR 170.900
Verblendvariante EGEUR 175.900
Freie Grundrissplanung ohne Aufpreis

Gesamtwohnfläche

Erdgeschoss142,58 m²
Gesamt nach DIN142,58 m²
Gesamt nach WoFIV142,58 m²

 

Der Bungalow von Team Massivhaus

Planen Sie Ihren Bungalow als Einfamilienhaus ganz nach Ihren Wünschen. Unsere Architekten verstehen Ihr Handwerk, denn Sie sind auf Einfamilienhäuser spezialisiert.

Ebenso sind alle am Bau beschäftigten Fachkräfte hoch qualifiziert und laufend geschult um Ihnen dauerhaft die bestmögliche Qualität zu gewährleisten.

Da die Grundriss-Aufteilung ohne Aufpreis und frei nach den Wünschen der Bauherren verändert werden kann, gilt als Leistungsumfang bzw. Berechnungsgrundlage der gewählte Haustyp, die Wohnfläche, Ausstattung, Fliesenfläche, Raumanzahl und Art sowie die Anzahl und Art der Fenster des jeweiligen verwendeten Kataloghauses. Durch Mehr- oder Minderleistungen werden im Beratungsgespräch und später beim Planungsgespräch Ihre persönlichen Wohnwünsche wahr.

Energieeffiziente Häuser, gut geplant zum Ziel

Alle Häuser werden nach der aktuellen Energieeinsparverordnung  (EnEV 2014 und den verschärften Bedingung der EnEV ab 1.1.2016) bzw. dem in Zukunft geltenden neuem Gebäudeenergiegesetz geplant und erstellt. Um noch mehr Energie einzusparen, können unsere Häuser im förderfähigen KfW 55 Standard oder KfW 40 Standard geplant werden. Die Einzelmaßnahmen hierfür besprechen Sie am besten im Bauplanungsgespräch mit unseren Fachberater. Die Kosten- Nutzen- Analyse können Sie schnell überschauen und mit Ihrer finanzierenden Bank auswerten.

Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) fordert den Einsatz von erneuerbaren Energien. Wir bieten Ihnen technisch sinnvolle und wirtschaftliche Lösungsbausteine, um diese staatlichen Anforderungen zu erfüllen.

Wählen Sie aus unseren vordefinierten Ökopaketen, die für Ihre Bedürfnisse beste Lösung. 1. Solarpaket für Brauchwasser, 2. Lüftungspaket mit einem zentralen Lüftungsgerät der Fa. Wolf, mehr Informationen hierzu finden Sie in den anschließenden Videos 3. Solarpaket für Brauchwasser mit Heizungsunterstützung und 4. eine Erdwärmepumpe von der Fa. Junkers. Alternativen hierzu können individuell abgestimmt werden.

Bevor mit dem Hausbau begonnen wird

Damit mit einem Bau begonnen werden kann, sind Baustrom und Bauwasser von den Bauherren auf dem Baugrundstück zur Verfügung zu stellen. Die Kosten hierfür tragen die Bauherren und belaufen sich auf zirka 900,- EUR. In der Regel gewähren die Grundversorger Sonderkonditionen auf die Miete für die Zählereinrichtungen. Nachfragen lohnt sich.

Bei der Suche nach einem Bauplatz, achten Sie darauf, dass dieser  frei von Altlasten, bebauungsfähig und frei befahrbar für Fahrzeuge bis 40 t Gesamtgewicht ist. Lassen Sie vor Baubeginn die Tragfähigkeit und die Beschaffenheit des Baugrundes auf Ihrem favorisierten Grundstück, inkl. Geländehöhen durch einen anerkannten Gutachter überprüfen. Gerne empfehlen wir Ihnen zu günstigen Konditionen einen entsprechenden Fachbetrieb. Die Kosten für eine Baugrunduntersuchung betragen zirka 900,- EUR. Gegebenenfalls fallen noch weitere Untersuchungen oder Analysen an, so dass die Kosten auf bis zu 2.000,- EUR ansteigen können.

Team Massivhaus erstellt für den mit Ihnen geplanten Haustyp, inklusive individuellem Grundriss alle erforderlichen Bauzeichnungen sowie allen notwendigen Berechnungen einschließlich der erforderlichen Statik und der Wärmeschutzberechnung. Diese Unterlagen dienen für die Einreichung des Bauantrags beim zuständigen Bauamt und werden den Bauherren ausgehändigt.

Team Massivhaus baut, wie der Name es schon sagt, massiv

und Ihr Bungalow wird konventionell Stein auf Stein in handwerksgerechter Bauweise hergestellt. Die Bauzeit beträgt in der Regel 21 bis 26 Wochen und 10 Jahre Garantie ist auf diese solide Ausführung für Team Massivhaus selbstverständlich. Die Bauzeit kann sich in einigen Fällen in Abhängigkeit von der Hausgröße und Ausstattung verlängern. Alle Häuser werden nach der aktuellen Energieeinsparverordnung oder dem in Zukunft neuem Gebäudeenergiegesetz geplant und erstellt.

Die Gründung

Die Team Waterproof-Sohle ist zertifiziert und enthält unter anderem folgende Leistungen: 17 cm Bodenplatte aus wasserundurchlässigem Beton mit einer Rissbreitenbeschränkung von kleiner als 0,2 mm durch erhöhten Stahlanteil in den unteren und oberen Lagen. Die Schmutzwasserdurchführungen durch die Sohle werden mit druckwasserdichten Schmutzwassertrichtern/Anschluss-Manschetten ausgeführt. Unter der Sohle wird eine Dämmung von 5 cm mit der Wärmeleitfähigkeitsstufe  eingebaut. Unter den Wänden wird eine Abdichtungsbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit montiert. Auf der Sohle wird eine zusätzliche Abdichtung (Schweißbahn) vollflächig verlegt und an die untere Mauerwerkssperre angeschlossen. Alles in allem eine sehr hochwertige Ausführung und nicht selbstverständlich. Wir sind von dieser Ausführung so überzeugt, dass wir freiwillig die Garantie auf 10 Jahre verlängern. Die unbewehrten Streifenfundamente werden in ca. 40 cm Breite aus Beton frostfrei in Erdschalung gegründet. Ein Edelstahl-Fundamenterder wird gem. VDE-Richtlinien eingebaut. Die Bauherren sind für den Anschluss des Hauses an die Ver- und Entsorgungsnetze und die Bereitstellung einer von vielen Versorgern geforderten Mehrsparten-Einführung verantwortlich.

Das Mauerwerk

vom Bungalow wird entweder im Verblendmauerwerk  als zweischaliges Mauerwerk erstellt, die Gesamtwandstärke beträgt in diesem Fall 45,5 cm. Alternativ geht es  auch in einer Putzvariante in WEISS oder GRÜN oder ROT oder, oder, oder, aber immer als Wärmedämmverbundsystem (WDVS) von der Firma Alseco und die Gesamtwandstärke beträgt hier 32,0 cm. Die Rohbau-Geschosshöhe beträgt bei Bungalows mit Holzbalkendecke im EG ca. 2,745 m.

Der Dachstuhl

wird aus Systembindern als Walmdach errichtet. Ein ausbaufähiger Dachstuhl als Abbunddachstuhl kann gegen Aufpreis vereinbart werden. Die Erdgeschossdecke bei den Bungalow-Haustypen werden als Holzbalkendecke ausgeführt. Der Dachstuhl wird aus Konstruktionsvollholz erstellt. Eine Unterdeckbahn als diffusionsoffene Folie wird verwendet, diese ermöglicht eine Volldämmung des Daches. Zwischen Mauerwerk, Beton- und Holzbauteilen wird eine Feuchtigkeitssperre eingebaut. Die Dachneigung bei den Bungalow-Haustypen beträgt im Standard 30° und kann gegen Mehrpreis auch in 35° ausgeführt werden.

Die Dacheindeckung

erfolgt mit Markenqualitätsbetondachsteinen der Firma Braas (Harzer Pfanne) oder der Firma Nelskamp (Sigma Pfanne) mit 30-jähriger Herstellergarantie. Viele Farben wie Rot, Schwarz, Braun, Anthrazit, Ziegelrot, Klassischrot usw. stehen ohne Aufpreis zur Auswahl. Firststeine werden als Lüfterfirst mit Firstelementen oder Firstbändern trocken verlegt.

Die Fenster

sind gütegeprüfte Qualitätskunststofffenster mit Stahlkerneinlage und einer einbruchhemmenden Einfachpilzkopfverriegelung. Sperrung in Kippstellung (Einbruchsicherung) und Mehrfachverriegelung für die beweglichen Flügel. Die Verglasung erfolgt mit gütegesichertem Wärmeschutzglas nach DIN 52619 in Dreifachverglasung (Ug-Wert = 0,6 W/(m²*K)). Alle Fenster werden mit Einhandbeschlägen (weiß oder aluminium-silberfarben) ausgestattet.

Nicht ohne Haustür,

diese ist 1-flügelig hat ein feststehendes Seitenteil, Türdrücker und Profilzylinder mit Automatikmehrfachverriegelung. Scheiben in Haustürfüllungen werden in 2-fach-Verglasung ausgeführt. Alle Bungalows erhalten auch eine Hauswirtschaftsraumtür, ebenfalls mit Automatikmehrfachverriegelung inkl. Türdrücker, zusammen mit der Haustür hat sie gleichschließende Profilzylinder. Bei den Haustüren steht Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, ggf. mit Aufpreis. Schauen Sie sich unseren aktuellen Haustürkatalog an.

Die Technik und Innenausstattung

Für die wohlige Wärme in Ihrem neuen zu Hause sorgt eine gasbefeuerte Brennwerttherme der Firma Junkers-Bosch. In der Heizungsanlage enthalten ist eine Hocheffizienzumwälzpumpe und  ein Ausdehnungsgefäß. Die Auslegung der Technik erfolgt in der Regel für einen 4 Personen Haushalt. Die Steuerung der Therme erfolgt über eine witterungsbedingte Regelanlage mit Aussenfühler.

Das Bad und Gäste WC erhält eine Waschtischanlage der Firma Villeroy & Boch Architectura oder O.Novo in entsprechender Größe mit einem Einhebelmischer der Fa. Grohe. Als WC-Anlagen sind Vorwandinstallationen als wandhängende WC ´s spülrandlos, rund oder eckig als Tiefspüler mit Abmauerung und Drückerplatte in weiß vorgesehen.

Eine Duschtasse von der Fa. Kaldewei aus Stahl 90x90x15 cm mit Polystyrol Wannenträger hält Einzug und gehört ebenso zum Standard wie die Stahlbadewanne mit einer Größe von 170x75 cm.

Sämtliche Armaturen sind von der Firma Grohe an den Waschtischen als Einhebelmischer und bei der Dusche sogar als Thermostat-Brausebatterie Grohtherm.

Unseren Bauherren bieten wir eine sehr individuelle und praxisgerechte Lösung für die gewünschte Ausstattung und Positionierung der Elektrik an. Es findet immer mit dem jeweiligen Elektro-Fachbetrieb eine Abstimmung während der Bauphase statt.

Zur standardmäßigen Auswahl stehen mehrere Schaltermodelle der Hersteller Busch- Jaeger und Berker.

Die Boden- und Wandbelagsarbeiten

Fliesenarbeiten werden von Team Massivhaus ausgeführt. Dazu zählen Wandfliesen, diese werden 2 m in der Höhe umlaufend (außer Dachschrägen) im Bad und Gäste-WC verlegt. Ebenso werden Bodenfliesen in Bad und WC eingearbeitet. Die Diele, der HWR und die Küche erhalten ebenfalls Bodenfliesen sowie eine Abschlußkante, geschnitten aus der Bodenfliese.

Der Materialpreis für Bodenfliesen und Wandfliesen beträgt 20,00 €/m² (inkl. MwSt.) Sämtliche Fliesen werden in Dünnbettmörtel angesetzt. Wandfliesen: 15/20 cm bis 20/30 cm, Bodenfliesen 20/20 cm bis 30/30 cm. Fugenfarbe in Zementgrau. Fensterbänke aus Marmor oder Kunstmarmor in verschiedenen Designs stehen den Bauherren zur Auswahl zur Verfügung.

Alle anderen Wand(Maler)- und Bodenbelagsarbeiten ist zu gerne Eigenleistung durch die Bauherren, aus diesem Grund wird es kein Bestandteil der Leistungen von Team Massivhaus werden. Bedeutet, die Wände in massiver Ausführung sind zur Übergabe verputz (Q2) und werden in Eigenleistung der Bauherren mit Malerarbeiten versehen. Spachtelarbeiten an den Deckenfugen etc. gehört zum Gewerk Malerarbeiten.

Hausanschlüsse

Ihr neues Heim braucht Strom-, Wasser- ggf. Gas- und Telefonanschlüsse. Eine funktionierende Entwässerung ist ebenso wichtig. Sie als Bauherr(in) vergeben diese Gewerke an Fachbetriebe in der Region. Häufig sind Zertifizierungen hierfür notwendig. Neben dieser Notwendigkeit ist auch das enorme Sparpotenzial wenn Sie mitwirken, Gründe für Ihre Aktivitäten. In Abstimmung mit unserem Bauleiter koordinieren Sie diese Arbeiten.

 

Wie Sie lesen können, alles in allem eine MASSIVE und QUALITATIV hochwertige Sache, dafür steht Team Massivhaus seit über 18 Jahren mit mehr als 8000 gebauten Häusern. Kurz "Ihr Schlüssel zum Traumhaus"

 

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Partner vom Traum zum Hausglück werden.